thomas cranmer eng
thomas cranmer



thomas cranmer

Thomas Cranmer (geboren 2. Juli 1489, gestorben 21. März 1556) war eine der führenden Personen in der Englischen Reformation. Nach seinem Studium in Cambridge lehrte er Theologie und wurde zu Priester ordiniert (1523). Als König Heinrich VIII um die Annulierung seiner Ehe mit Katharina von Aragon nachsuchte, schlug Cranmer vor (1529), daß er die Meinungen der Universitäten in Europa einholen soll, um seine Position zu stärken. Heinrich beauftragte Cranmer diesen Plan auszuführen und er sandte ihn in der Folgezeit (1531) nach Deutschland, damit er dort die Unterstützung der protestantischen Fürsten gewinnt. Dort heiratete Cranmer, entgegen seinem Priesterlichen Stand, ein Nichte von Andreas Osiander, eines Lutherischen Theologens.

Cranmer wurde 1533 zum Erzbischof von Canterbury ernannt und sofart danach erklärte er die Ehe von Heinrich mit Katharina für annuliert und seine Ehe mit Anne Boleyn für rechtmäßig. Später erklärte er die Ehe mit Anne für ungültig (1536) und die Ehe mit Anne von Kleve (1540), und er hatte eine führende Position inne in dem Verfahren gegen Catherine Howard (1542).

Cranmer unterstütze die Reformation theologisch, half bei der englischen Bibel Übersetzung von 1537-40 mit und bekämpfte die Sechs Artikel von Heinrich VIII, in welchen der König katholische Lehren wiederaufnahm, wie die Transsubstantiationslehre im der Eucharistie und das Zölibat der Geistlichen bekräftigte. Unter König Edward VI veröffentlichte er das erste Book of Common Prayer (Buch für das gemeinsame Gebet) (1549) und dessen Überarbeitung 1552, wobei er für beide grundlegende Beiträge lieferte. Von ihm stammt ebenfalls das Bekenntnis von 1553, welches die Forty-Two Article (Zweiundvierzig Artikel) (die Grundlage für die 39 Artikel) genannt wird und in welchen die Rechtfertigung durch den Glauben gelehrt wird.

Als Edward 1553 starb unterstützte Cranmer die Nachfolge der protestantischen Lady Jane Grey. Jedoch der Thron kam an die katholische Mary I, die Cranmer wegen Verrat und Häresie im Tower von London gefangen hielt. Er widerrief, aber als er am Pfahl verbrannt wurde hielt er zuerst seine rechte Hand ins Feuer, die den Widerruf unterzeichnet hat.


[Erzbishof von Canterbury] [Anglikanischen Gemeinschaft] [Book of Common Prayer] [Confessio Augustana] [Kirche von England] [39 Artikel] [C of E Start]